Jan Cornelius (Jg. 1953) gilt als der ostfriesisch-plattdeutsche Liedermacher schlechthin. Er strahlt Ruhe aus mit seinen Liedern. Die Kombination aus norddeutschen Wurzeln, der plattdeutschen Sprache, gehüllt in akustische Klangmalerei ergibt eine poetische Impression der Enthastung. Jan Cornelius schafft Stimmungsbilder, die seine Texte begreifbar machen, ohne dass man den Sinn jedes einzelnen Wortes haargenau zu erfassen braucht. Dabei spielen die Musiker seines „Dreeklang Ensembles“ eine wichtige Rolle. Die Cellistin Christa Ehrig setzt an Klassik erinnernde Akzente, während Klaus Hagemann mit seiner Gitarre dafür sorgt, dass die Stimmung nie zu dunkel wird.

Infos zur Vita

Erhältliche CDs

Musik

Kontakt:
Jan Cornelius, Alte Marktstraße 2, 26789 Leer
Tel.: 0491 / 98793540
e-mail: jan.cornelius(at)t-online.de