Jan Cornelius

Jan Cornelius
( Jahrgang 1953 ) lebt als Lehrer sowie als Autor und Interpret plattdeutscher Lieder im rheiderländischen Dorf Jemgum an der Ems. Er gilt als der ostfriesische Liedermacher schlechthin und kann auf mehr als 25 Bühnenjahre im plattdeutschen Genre zurückblicken.



Startseite Aktuelles Tourplan Discographie Texte Links Kontakt


Sünn un Swaarweer
(2015)

Jan Cornelius begleitet von
Christa Ehrig (Cello) und
Klaus Hagemann (Gitarre)


Die neue Jan Cornelius CD
"SÜNN UN SWAARWEER" mit 17 vertonten Gedichten der aus Leer stammenden ostfriesischen Dichterin Wilhelmine Siefkes
ist am 4. Januar 2015 aus Anlass des 125jährigen Geburtstages der Autorin erschienen.

SPÖÖLWARK
(im November 2013)

Jan Cornelius begleitet von
Christa Ehrig (Cello) und
Klaus Hagemann (Gitarre)


Spöölwark erschienen im November 2013

BARNSTEEN
(September 2010)

Jan Cornelius begleitet von
Christa Ehrig (Cello) und
Klaus Hagemann (Gitarre)

Dazu meint der Liedermacher:
Schon immer hat Bernstein die Phantasie der Menschen angeregt: er sei durch die Berührung der Sonne mit dem Meer entstanden, es handele sich um ins Wasser gefallene Tränen der Nymphen.
Auch eine Wirkung auf Körper und Geist wird dem Bernstein zugeschrieben: er wecke die Lebensfreude, er fördere Zärtlichkeit und Nachsicht, er bringe Wärme fürs Gemüt, verschaffe Zuversicht und stärke das Selbstvertrauen.
Bernstein steht für Bewusstsein ebenso wie für Ehrlichkeit. Er ist kein moderner Stein, steckt aber voller Poesie. Ich hoffe, dass sich einiges davon in meinen Liedern wiederfinden lässt.

Tourplan/Termine



Startseite Aktuelles Tourplan Discographie Texte Links Kontakt